RehaCom Fortbildungen

Kognitives Training mit RehaCom

Frühbucherrabatt verpasst? Kein Problem! Wir schenken Ihnen den Frühbucherrabatt als kleines Weihnachtsgeschenk. Schicken Sie eine kurze E-Mail oder rufen Sie an: 02242 - 90 444 08. Gilt nur bis zum 31.12.2016.

 

RehaCom wird seit mehr als 25 Jahren von Therapeuten für Therapeuten entwickelt. Die Wirksamkeit von RehaCom wurde und wird in vielen Studien wissenschaftlich belegt. Auf Basis der Studienlage empfehlen u.a. die Leitlinien der Gesellschaft für Neuropsychologen (GNP) und des Deutschen Verbandes der Ergotherapeuten (DVE) die Anwendung von RehaCom.

 

In allen Reha-Phasen ist das spezifische und zielgerichtete kognitive Training für Patienten notwendig. RehaCom bietet individuelle Lösungen für das Hirnleistungstraining am Computer.

Für alle kognitiven Leistungseinschränkungen sind Trainingsmodule enthalten:

• Aufmerksamkeit – Gedächtnis

• Exekutivfunktionen – Gesichtsfeld

• Berufliche Rehabilitation


RehaCom Grundlagenseminar

Die Schulung vermittelt Wissen und praktische Kompetenzen in folgenden Bereichen:

Das Seminar richtet sich an Interessierte, Einsteiger und Nutzer des RehaCom-Systems. Im Seminar werden Ihnen neuropsychologische Grundlagen vermittelt (Was ist Aufmerksamkeit, welche Subsysteme gibt es? Informationen zu Gedächtnisfunktionen und exekutiven Funktionen. Behandlung von Gesichtsfeldstörungen).

 

Im praktischen Teil werden Ihnen dazu die jeweils passenden Trainingsprogramme vorgestellt und wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten der Verlaufskontrolle (Ergebnisauswertung und Screenings). Die Patientenverwaltung, der Aufbau von Trainingsbatterien und die Durchführung der Teletherapie mit RehaCom sind weitere Bestandteile des Seminars. Am Seminarort stehen Ihnen PCs zur Verfügung, an denen Sie das System auch selbst ausprobieren können.

mehr erfahren

RehaCom Spezial

Visueller Neglekt & Hemianopsie

Das Seminar richtet sich an Nutzer des RehaCom-Systems und alle Therapeuten mit Schwerpunkt Neurologie. Im Seminar werden Ihnen die neuropsychologischen Grundlagen zu den Störungsbildern visueller Neglekt und Gesichtsfeldeinschränkungen vermittelt und Sie lernen, Interventionen für die eigene Behandlungspraxis abzuleiten.


Sie erhalten einen Überblick über die aktuelle Studienlage. Weiterhin zeigen wir, wie PC-Training in der Praxis mit einem Hometraining oder anderen leicht durchzuführenden Trainingsmöglichkeiten zu kombinieren sind und so Effekte verbessert werden können. Während des Seminars werden zahlreiche Fallbeispiele per Video dargeboten und diskutiert. Sie haben die Möglichkeit Ihre eigenen Fälle vorzustellen.

Es stehen Ihnen PC‘s zur Verfügung, an denen Sie das System selbst ausprobieren können.

mehr erfahren

EyeTracking – Analyse von Blickbewegungen

Die Schulung vermittelt Wissen und praktische Kompetenzen in folgenden Bereichen:

 

  • Was ist EyeTracking?
  • Wo sind die Einsatzbereiche?
  • Wie funktioniert neuropsychologische Diagnostik mit EyeTracking?
  • Was lässt sich analysieren?
  • Welche kognitiven Prozesse werden sichtbar gemacht?
  • Wie sind die neuropsychologischen Therapiemöglichkeiten mit EyeTracking?

 

Annahmen über das Verhalten der Anwender können objektiv widerlegt oder bestätigt werden und dienen Ihnen neben der Therapiegestaltung z.B. auch als Grundlage für den fachlichen Austausch oder der Beratung von Angehörigen.

 

Am Seminarort stehen Ihnen PCs zur Verfügung, an denen Sie das System auch selbst ausprobieren können.

mehr erfahren