Unsere Referenten


Alle unsere Referenten zeichnet ein besonders hohes Maß an Know-How aus.
Sie sind u.a. Therapeuten, Ärzte, Pädagogen und teilen ihr Wissen gerne mit Ihnen.

Bettina Lohmüller (Inh.)


Dipl.- Ergotherapeutin
Mental-Coach (DTA)
Marte-Meo-Practitioner

Bettina Lohmüller unterrichtete viele Jahre als Lehrkraft in Schulen für Ergotherapie, auch in leitender Position, bevor sie wieder für einige Jahre mit psychisch kranken und suchtkranken Menschen arbeitete. Heute vereint sie ihre Erfahrungen und bietet Seminare für Therapeuten im medizinischen Bildungsfeld an.  Als Coach und Marte-Meo-Practitioner unterstützt sie andere Menschen, persönliche Ziele zu identifizieren und umzusetzen.

 

Schwerpunkte:
Erwachsenenbildung, Coaching, Bildungsmanagement, Marte Meo, Psychiatrie, Sucht

Erich Limbach

 

Diplom Sozialpädagoge (FH)

Sozialtherapeut (personenzentriert/gesprächspsychotherapeutisch orientiert)

Heilpraktiker für Psychotherapie

Fachberater für Psychotraumatologie (DIPT /AIPTW)

Supervisor (https://www.therapie.de/psychotherapie/limbach/)

 

Erich Limbach ist seit über 20 Jahren in der stationären Suchthilfe in der sozialen Arbeit und seit 10 Jahren als Einzel- und Gruppentherapeut tätig. Derzeitig arbeitet er hauptberuflich als Suchttherapeut in der Eschenberg-Wildpark-Klinik in Hennef.

 

Schwerpunkte: Sucht, Sucht- und Psychotherapie, Soziale Arbeit

Prof. Dr. Otwin Linderkamp

 Arzt für Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin

 

Prof. Linderkamp war von 1984 bis 2007 Ärztlicher Direktor der Klinik für Neonatologie am Universitäts-Klinikum Heidelberg. Seine klinische und wissenschaftliche Arbeit war von Anfang an darauf gerichtet, Frühgeborenen und kranken Neugeborenen das gesunde Überleben zu sichern. Bekannt wurde er durch die Einführung der „Entwicklungsfördernden familienzentrierten individuellen Betreuung“ Frühgeborener und kranker Neugeborener in Heidelberg. In dieser Zeit beschäftigte sich Prof. Linderkamp bereits mit der vorgeburtlichen Entwicklung des Kindes.

 

Seit seiner Emeritierung 2007 schrieb Prof. Linderkamp mehrere Artikel und Buchbeiträge über die Förderung der Gehirnentwicklung des Kindes und der Mutter-Kind-Bindung vor der Geburt durch Stressvermeidung  und Förderung der Kommunikation von Mutter und Kind. Prof. Linderkamp ist Mitglied der „Internationalen Studiengemeinschaft für pränatale Psychologie und Medizin“ (ISPPM) und leitet die Arbeitsgruppe „Naturwissenschaftliche Grundlagen“ der ISPPM.

Ulrike Montasser de Jong M.A.

 

Ergotherapeutin

Gesundheitswissenschaftlerin B.Sc.

Gesundheits- und Business Coach (EMCC)

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Betriebliche Gesundheitsmanagerin (Univ.degree)

 

 Ulrike Montasser de Jong arbeitet seit mehr als 20 Jahren als neurologisch orientierte Ergotherapeutin, davon 15 Jahre in eigener Praxis in Bad Godesberg.

Nach dem Studium der Gesundheitswissenschaften, des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und verschiedener Coaching Ausbildungen gibt sie heute ihre Erfahrungen und ihr Wissen zur Prävention von Gesundheit leidenschaftlich gerne weiter.

 

Schwerpunkte:

Gesundheitscoaching, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Stressbewältigungs- und Resilienztraining, Salute! Kurse

 

 Andreas Köhler

 

Bei Andreas Köhler dreht sich alles rund um das Thema Wahrnehmung - sei es im Rahmen einer Geschäftsoptimierung, der Kommunikation oder der Persönlichkeitsentwicklung.

Andreas Köhler geht mit Wahrnehmung anders um. Er durchleuchtet, ist kritisch, redet nicht nach der Nase anderer und seine Seminare sind höchst spannend! Eine Reise in die Welt der Wahrnehmung und der Wahrnehmungsfehler.

 

Schwerpunkte:

Wahrnehmung, Kommunikation, Geschäftsoptimierung, Karrieremanagement, Personality-Coaching, Personalpsychologie

Dirk Stöcker

 

Dirk Stöcker gilt als der Vertriebsexperte für Vertrieb, Neukundengewinnung,

Key- Account-Management und strategischen Vertriebsaufbau.
Als Querdenker bekannt, wird der Vollblutunternehmer mit der

Hands-on-Mentalität für seine Umsetzungsstärke im operativen Geschäft und

der damit verbundenen Praxisnähe im Vertriebstraining geschätzt.


Besondere Anerkennung bekommt er für seine werte- und gleichzeitig leistungsorientierte Vertriebspraxis.
„Werte schaffen Werte“ ist das Lebensmotto von Dirk Stöcker. Ein Verkäufer, der langfristig erfolgreich sein will, muss für seinen Kunden ein aufrichtiger, lösungsorientierter und authentischer Partner sein.

 

Schwerpunkte:

Vertriebsberatung, Vertriebstraining, Interim Management

Dr. Wolfgang Kringler

 
Dr. rer. nat., Dipl.-Psych., Klinischer Neuropsychologe (GNP)
Langjährige Berufserfahrung in der neurologischen, psychosomatischen und orthopädischen Rehabilitation, Projektmanagement berufliche Rehabilitation,

 

Lehrbeauftragter für Klinische Neuropsychologie des Fachbereichs Psychologie der Universität Tübingen,
Dozent an der Fachschule für Altenpflege Stuttgart, Dozent am Institut für Schmerztherapie in München,
Ansprechpartner in der Gedächtnissprechstunde der Deutschen Alzheimer-Gesellschaft

 

Schwerpunkte:

Ambulante neuropsychologische Diagnostik und Therapie, Alltagsnahe psychologische Dienstleistungen

Dr. Axel Kowalski

 

Dr. phil. Axel Kowalski, Diplom-Psychologe, Neuro- und Biofeedback-Therapeut (Praxis in Krefeld)

Gründungsmitglied und Dozent der Akademie für Neurofeedback; Mitglied des Vorstands und Dozent der Deutschen Gesellschaft für Biofeedback (DGBfb e.V.; Kooperation mit der Fachhochschule Mönchengladbach und der Universität Köln bei der Behandlung von Aufmerksamkeitsstörungen; Kooperation mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (Standort: Sankt Augustin), Ziel: Umsetzung neuropsycho-logischer Erkenntnisse für alltagstaugliche sowie betriebswirtschaftlich relevante Therapie- und Trainingsansätze

 

Schwerpunkte:

Klientenkollektiv: Leistungssportler, Erwachsene mit unterschiedlichen Störungsbildern, Kinder- und Jugendliche mit Aufmerksamkeitsstörungen

Markus Bach

 

Diplompädagoge, Systemischer Supervisor, Systemischer Therapeut,

Marte Meo lic. Supervisor; Coach und Trainer in eigener Praxis.

 Leiter des Marte Meo Instituts.

 

Ausbildung: Studium der Erziehungswissenschaften, Lehramt, Pädagogik, Psychologie und Soziologie (Uni Frankfurt), Lehrender für Systemische Beratung und Therapie (DGSF), Marte Meo Trainer, Coach und Supervisor (Maria Aarts; Eindhoven, NL und Sydney)

Schwerpunkte:

Supervision, Systemische Beratung und Therapie, Fort- und Weiterbildung, Marte Meo Coaching und Kommunikationstraining.

Bernhard Jacob

 

Approbierter und zugelassener Psychologischer Psychotherapeut im Psychologischen Zentrum Gelnhausen.

 

Ausbildung: Systemische Therapie und Supervision (IGST), Verhaltenstherapie (DGVT), Klinische Hypnose (MEG), NLP, EMDR und Marte Meo Supervisor. 

 

Schwerpunkte:

Systemische Beratung und Therapie, Supervision, Marte Meo Coaching und Konfliktmanagement.

Claudia Franzheim

 

 

Zertifizierte Neuropsychologin (PTK NRW & GNP), Supervisorin (GNP), Psychologische Psychotherapeutin, Verhaltenstherapie, Hypnose

Frau Franzheim ist seit über 20 Jahren in der stationären und ambulanten neurologischen Rehabilitation tätig. 2012 eröffnete sie die Praxis für Neuropsychologie in Bonn im Rahmen der Praxengemeinschaft NPPT-Bonn.

 

Schwerpunkte:
ambulante neuropsychologische Therapie und berufliche Rehabilitation

 

Heike Bösche

 

Kinderkrankenschwester, lizenzierte Marte Meo Supervisorin

Als Marte Meo Therapeutin und Lizenzierte Supervisorin arbeitet Heike Bösche u.a. im Auftrag des Jugendamtes vor allem im Bereich „Frühe Hilfen für Familien mit Kindern unter 3 Jahren", bietet Elternarbeit in unterschiedlichen                

                                           Familienzentren, Kindergärten, Kindertagesstätten, Grundschulen an und konzipiert interessante Konzepte für die

                                           Elternarbeit gemeinsam mit einer Mitarbeiterin einer Beratungsstelle.

                                           Auch logopädische/ergotherapeutische Praxen nutzen ihre Marte Meo Kenntnisse. Ebenso kooperiert sie mit Mitarbeitern

                                           in der Seniorenarbeit in Ausbildung und Beratung. Heile Bösche bildet seit vielen Jahren Marte Meo Therapeuten aus.

 

                                           Schwerpunkte:
                                           Marte Meo

 

Ralf Lehnguth

 

·         Ergotherapeut

       Ralf Lehnguth ist seit 2000 Referent für verschiedene ergotherapeutische und pflegerische Themen (Neglect, Hemianopsie, Assessments) in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

      Zudem ist er Auto und Co-Autor diverser Publikationen, Dozent für neurophysiologische und neuropsychologische Behandlungsverfahren an der Schule für Ergotherapie Karlsbad Langensteinbach und Mitarbeiter in einer Ergotherapiepraxis.

 

Schwerpunkte:
Neglect, Hemianopsie, Assessments